Inge Deringer – Keramik - Objekte

inge_deringer

geboren in Zürich und dort aufgewachsen.
1975 Ausbildung zur Keramikerin.
Seit 1980 regelmässig Einzel- und Gruppenausstellungen in der Schweiz und im Ausland.

Studienreisen mit dem Schwerpunkt der Kulturen des Mittelmeerraums führten nach Frankreich, Italien, Griechenland, der Türkei, Syrien, Jordanien, Israel, Ägypten, Tunesien, Marokko, sowie Canada, USA, Mexico, Russland und China.

Inge Deringer lebt und arbeitet in Binningen bei Basel. Sie ist Mitglied der "visarte" und "keramik region basel".

Gedanken zu meiner Arbeit:

Keramik ist für mich die Möglichkeit, einer Idee Gestalt zu geben und sie dreidimensional darzustellen. Dabei fasziniert mich die amorphe Materie Ton, sie zu formen und damit eine Aussage zu vermitteln.
Die Anregungen zu meinen Arbeiten finde ich oft in der Natur, in der Landschaft, in fremden Ländern und in der Antike. Ur- und Frühgeschichte, sowie aktuelle Ereignisse hinterlassen ihre Spuren. Schriftzeichen und Bauwerke alter Völker inspirieren zu neuen Techniken und Ausdrucksformen. Ein flüchtiger Augenblick kann dabei Neues entstehen lassen.

Inge Deringer, 2008